Stadtkirche > Ev. St. Laurentius Kirchengemeinde

 

 

 

 

tl_files/stadtkirche/Fotos eigene/Silhouette Koepenick klein 01 CW.jpg

 

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz
und lege einen neuen Geist in euch. Ez 36,26 (E)

 

Monatsspruch für Mai

Eure Rede sei allezeit freundlich und mit Salz gewürzt.

Kol 4,6 (L)

 

LIEBE GEMEINDEGLIEDER UND FREUNDE!

Da kommen die Touristen (unter ihnen einst auch ich) zu Tausenden jedes Jahr in das britische Gartengrundstück vor der Stadtmauer Jerusalems, unweit vom Berg Golgatha und wollen das 2000 Jahre alte Felsengrab sehen „in welchem ER gelegen hat“ und dann steht an der Holztür: „He´s not here, for he´s risen.“ – also der zweite Satz unseres Monatsspruchs. Touris, ihr seid auf dem Holzweg!

Genauso wie die Jünger aus Emmaus, die mit hängendem Kopf nach Hause gingen. Denn alles war aus. Dachten sie. Da kam Jesus und wanderte mit ihnen. Sie aber merkten nicht, wer es war. Sie hatten Trauerarbeit zu leisten. Doch dass der Fremde Fragen stellte, mit ihnen redete, tat gut. „Herr, bleibe bei uns, denn es will Abend werden.“ Auf dem grünen Bild von Christel Holl ist jener Moment festgehalten, in dem sie ihn erkannten. Sie sind aufgerichtet, schauen Jesus an. Von oben umhüllt sie eine Flut von Helligkeit. Göttliches Licht umgibt sie. Mitten unter ihnen ein Feuer, von Jesus entfacht. Er entzündet in ihnen Zuversicht, Hoffnung, Mut, was sich alles zur großen Begeisterung auswirkt. „Brannte nicht unser Herz?“ fragen sie sich hinterher, als Jesus vor ihren Augen wieder verborgen war.

Der von den Römern durch Kreuzigung umgebrachte Jesus lebt! Gott hat ihn von den Toten auferweckt – eine zweite Schöpfung! Ebenso unfassbar wie die erste, als Gott vor 14 Milliarden Jahren die ersten Atome aus dem Nichts erschuf und damit Raum und Zeit.

Die Emmaus-Jünger eilten zurück nach Jerusalem, teilten das Freudenfeuer mit den anderen, gaben es ihr Leben lang weiter und deren Nachkommen auch, bis es zu uns heute kam und uns ansteckte. Dieses Feuer erleuchtet unseren Alltag, begeistert und macht froh: Jesus Christus lebt mitten unter uns.  Auch wir dürfen Teil der neuen Schöpfung in Christus sein. Heißes Feuer der Liebe. Neuer Anfang für uns. Gebt sein Feuer weiter!

   Einen frohen hellen Weg durch die Osterzeit bis zum Kirchentag

   wünscht Ihre Annekathrin Seeber (Pfarrerin im Ehrenamt).

_________________________________________________________________________________

 

Unsere Gemeinde sagt Willkommen

Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Köpenick ist ein Teil der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Wir gehören zum Sprengel Berlin und dem Evangelischen Kirchenkreis Lichtenberg-Oberspree und sind in Berlin Treptow-Köpenick zuhause. Unser Bekenntnisstand ist lutherisch. Herzlich Willkommen auf unseren Web-Seiten!

_________________________________________________________________________________

Gottesdienste und Predigtstätten im Überblick

Hier finden Sie die regulären Gottesdienstzeiten mit Anschrift und Nahverkehrshaltestellen unserer vier wichtigsten Predigtstätten:

Stadtkirche St. Laurentius (Alt-Köpenick)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 10.30 Uhr
Hausadresse: Alt-Köpenick / Freiheit, 12555 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Rathaus Köpenick - Tram 27, 60, 61, 62, 67, 68; Bus 164
BVG Haltestelle: Freiheit - Tram 27, 60, 61, 62, 67, 68; Bus 164, N67, N69, N90

 

Martin-Luther-Kapelle (Eitelsdorfer Str. 43)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 10.30 Uhr
Hausadresse: Eitelsdorfer Straße 43, 12555 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Wongrowitzer Steig - Tram 62; Bus N90

 

Nikolaikapelle (Grüne Trift 106 b)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 9 Uhr
Hausadresse: Grüne Trift 106 b, 12555 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Pritstabelstraße - Tram 62; Bus N62

 

Werner-Sylten Kapelle (Friedhofskapelle, Rudower Str. 23)

Reguläre Gottesdienste: jeden Sonntag um 9 Uhr
Hausadresse: Friedhof Rudower Straße 23, 12557 Berlin Treptow-Köpenick
BVG Haltestelle: Köllnischer Platz - Tram 61, 62, 68; Bus 164, 167, N62, N65
S-Bahnhof: Spindlersfeld - S47

Die aktualisierten Hinweise und Gottesdienstzeiten finden Sie im Bereich Gottesdienst der Gemeinde. Die dortigen Angaben geben normalerweise den jeweils aktuellen Stand an.